Willkommen

Wir freuen uns, Euch auf der Internetseite des Wissenschaftlichen Katholischen Studentenvereins UNITAS WINFRIDIA zu Münster im UV begrüßen zu dürfen.

Yves Laudin, Consenior
Robin Wallmeyer, Senior 
David Wallbraun, Fuxmajor

Unsere Prinzipien

VIRTUS

Der katholische Glaube ist einer der großen Pfeiler unserer studentischen Gemeinschaft. Doch heißt es für uns nicht nur, dass wir gläubige Christen sind, vielmehr leben wir aus unserem Glauben heraus, übernehmen Verantwortung in Kirche und Gesellschaft und stehen für unseren Glauben an Gott ein.

SCIENTIA

Das Streben nach Wissen ist einer der Gründe, warum man ein Studium beginnt. Seit jeher wird das zielstrebige Studieren und das gewissenhafte Studium in unserer Gemeinschaft großgeschrieben und ernst genommen. Doch sehen wir es für uns als selbstverständlich, sich auch über den eigenen Tellerrand des Studienfaches fort und weiter zu bilden. So nehmen wir an Wissenschaftlichen Sitzungen, öffentlichen Vorträgen und Weiterbildungsangeboten des Unitas-Verbandes teil.

AMICITIA

Das freundschaftliche Miteinander, auch weit über die Studienzeit hinaus, ist etwas, was uns von anderen Vereinen unterscheidet. Für uns bedeutet dies, dass man innerhalb unseres Vereins für einander einsteht, die katholische Nächstenliebe übt und im alltäglichen Leben Rücksicht aufeinander nimmt. Denn auch nach dem Studium ist jedes einzelne Vereinsmitglied stets bei uns willkommen. Anders herum bieten uns unsere Alumni großartige Hilfestellungen, um uns schon jetzt auf den späteren Berufsalltag vorbereiten zu können.

Unsere Geschichte

Am 27. Oktober 1902 wurde der Wissenschaftliche Katholische Studentenverein UNITAS WINFRIDIA als dritte Corporation in Münster gegründet. Er ging aus dem W.K.St.V. Unitas Sugambria (gegr. 1899) hervor und entwickelte rasch seine Eigenständigkeit. 

Nach dem Ersten Weltkrieg stellte die Winfridia zusammen mit anderen Unitariern ihr gesellschaftliches Engagement in den Dienst der jungen Demokratie. 

Die finsteren Jahre der deutschen Geschichte gingen allerdings auch an der Winfridia nicht spurlos vorbei. Am 30. Juni 1938 wurde der Unitas-Verband von den herrschenden Nationalsozialisten unter dem Vorwand der Staatsfeindlichkeit aufgelöst und die Mitgliedschaft in seinen Vereinen mit derselben Begründung verboten. Im Herbst 1945, ein halbes Jahr nach Kriegsende, entstand in Münster bereits die „Unio”, aus der im Jahre 1947 die Unitas Winfridia wieder hervorging. 

Mit dieser Wiederbegründung knüpfte die Unitas Winfridia an die lange und bedeutende unitarische Tradition in Münster an, der sie sich bis auf den heutigen Tag verpflichtet fühlt. Auch in den Zeiten des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels leitet uns das christliche Menschenbild, es garantiert die freiheitliche, demokratische Grundordnung unseres Staates. 

Das Dondersheim

Im Jahr 1972 offiziell durch unseren Bundesbruder Bischof Heinrich Tenhumberg an der Gasselstiege in Münster eingeweiht; im Jahr 1984 erstmalig um ein weiteres Nebenhaus erweitert und somit die Zimmerzahl verdoppelt; im Jahr 2015 kernsaniert und ein weiteres Mal erweitert, ist das Donders-Heim der Dreh-und Angelpunkt unseres unitarischen Zusammenlebens.

Für unsere Mitbewohner stehen nebst des eigenen Zimmers mit Küche und Bad diverse Gemeinschaftsräume zur Verfügung. So bietet der Convents-Raum Platz für das intensive Einzelstudium oder der Vorbereitung von Lerngruppen in größerer Zahl. Hierzu stehen Beamer und andere Präsentationsmöglichkeiten zur Verfügung. Im Thekenraum des Kellers ist für den gemütlichen Ausklang des Abends gleich gesorgt. Weiterhin gehören großzügige Abstellmöglichkeiten für PKW und Fahrrad dazu, sowie Waschküche und Highspeed-Internet. Das Donders-Heim befindet sich in nächster Nachbarschaft zum Yorkcenter und guten Busanbindungen in die Münsteraner Innenstadt. Mit dem Rad ist es nicht weit um Universität oder Fachhochschule zu erreichen.

Unser Semesterprogramm

Hier könnt Ihr Euch unser Semesterprogramm herunterladen. Seid herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen!

Sende uns eine Nachricht

Mit dem Ausfüllen dieses Formulars und dem Klicken auf Senden stimmst Du unserem Datenschutz zu.